Skip to content Skip to footer

Yoga

Yoga kann Dich glücklich machen.

Harmonie von Körper, Geist und Seele

Yoga ist ein Sport, eine Lehre und die Harmonie von Körper und Geist.
Yoga verbindet die Bewegung des Körpers und die Betrachtung des Geistes und der Seele in einer 5.000 Jahre alten Philosophie.

Yoga  ist ein Überbegriff für viele körperliche und geistige Praktiken.

Gute Gründe für Yoga

  • Es geht im Yoga nicht ausschließlich um die körperliche Fitness, sondern ganz besonders, darum die geistige Fitness zu steigern.
  • In einer Unterrichtseinheit werden Körperhaltungen, Phasen der Tiefenentspannung, Atemübungen sowie Meditationsübungen kombiniert.
  • Die Ausübung der Asanas soll das Zusammenspiel von Körper, Geist, Seele und Atmung verbessern.
  • Angestrebt wird eine erhöhte Vitalität und gleichzeitig eine Haltung der inneren Gelassenheit.
  • Yoga hat nachweislich einige positiv bewertete Effekte, sowohl auf die physische als auch auf die psychische Gesundheit.
  •  
Unsere YogaLehrerinnen

Stefanie Ehret

Yoga-Lehrerin

Sophia Schubert

Yoga-Lehrerin

Stefanie Koch

Yoga-Lehrerin

Silke Delfs

Yoga-Lehrerin

Sandra Grundl

Yoga-Lehrerin
Unsere YogaStunden

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Unsere YogaSFormate

Hatha Yoga

Hatha Yoga ist die Mutter aller körperlichen Yogaformen. Sie steht für einen langsamen, kraftvollen Wechsel einzelner Haltungen.

Vinyasa Yoga

Im Vinyasa Yoga steht die fließende Praxis von Körperhaltungen (Asanas) im Vordergrund. Die Bewegungen werden mit dem Atem synchronisiert. Es entsteht eine Form von Meditation in Bewegung.

Yoga & Meditation

Diese 75 Minuten dauernde Kurseinheit ist eine Kombination aus einer fließenden Yogastunde mit einer etwas längeren Endentspannung und einer Meditationseinheit.

Gentle Flow

Diese Yogastunde ist weniger dynamisch, langsamer und mühelos mit wenig muskulärer Kraft auszuführen, um durch das Prinzip der achtsamen Körperwahrnehmung in eine tiefe Entspannung zu kommen.  

Medium Flow

Dieses Stundenformat ist dynamisch, aber nicht zu fordernd; mit einem ruhigen Tempo und durchaus kraftvoll ohne zu überfordern. Also die Mitte zwischen Gentle und Dynamic.

Dynamic Flow

Dieser Flow richtet sich primär an Yogis mit Vorkenntnissen, die einen kraftvolleren und dynamischeren Flow praktizieren möchten.
Sie schließt mit einem entspannenden Ausklang ab.

Ein paar Tipps

Yoga ist für jeden!

Unsere Kurse sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Falls der Sonnengruß anfangs zu schwer ist, geben dir unsere Yoga-Lehrerinnen gerne Hilfestellungen.

Genauso andersrum: Sollte dich eine Yoga-Übung unterfordern, schlagen wir dir passende Alternativen vor.

Alles kann, nichts muss!

Nicht vergessen!

  • Bequeme Sportsachen
  • Evtl. eine Decke (Yoga-Matten haben wir zur Verfügung!)
  • Etwas zum Trinken
  • Schuhe brauchst du keine, aber Socken falls du zu kalten Füßen neigst

"Beim Yoga geht es nicht darum, die Zehen zu berühren. Es geht darum, was man auf dem Weg nach unten lernt.”

Jigar Gor

Du möchtest mehr über Yoga erfahren?