Skip to content Skip to footer

Ernährung

Du bist, was Du isst!

Mens sana in Corpora sano

Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper!

… wer will das nicht haben!

Nicht immer müssen es die typischen ernährungsmittbedingten Krankheiten sein, die Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Auch bei Migräne und Hautproblemen wird der Einfluss von Ernährungsfaktoren diskutiert.

Lebensmittel vielfältig geniessen

Das oberste Gebot einer gesunden Ernährung ist und bleibt: Abwechslungsreich essen und dabei überwiegend pflanzliche Lebensmittel verzehren.

Je abwechslungsreicher die Ernährung, desto geringer ist das Risiko von Mangelerscheinungen.

Erwachsene verbringen einen großen Teil ihrer Lebenszeit am Arbeitsplatz. Das beeinflusst auch ihre Gesundheit. Weil Krankheiten wie Übergewicht, Herz-Kreislauf-Leiden und Diabetes zunehmen, sind eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung vor, während und nach der Arbeit zur Verbesserung des Wohlbefindens wichtiger denn je.

10 Regeln der DGE

1. Lebensmittelvielfalt genießen

2. Gemüse und Obst – nimm „5 am Tag“

3. Vollkorn wählen

4. Mit tierischen Lebensmitteln die Auswahl ergänzen

5. Gesundheitsfördernde Fette nutzen

6. Zucker und Salz einsparen

7. Am besten Wasser trinken

8. Schonend zubereiten

9. Achtsam essen und genießen

10. Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben 

Unsere Leistung Ernährung

Ernährungs-
beratung

Wir beraten Dich ganz individuell ...

... über Ernährung im Allgemeinen und über die Zusammenhänge von Essverhalten, Lebensführung, Körperbewusstsein und Sport im Besonderen.

Ernährungs-
programme

Unsere Programme sind leicht umsetzbar

Wir setzen bei unseren Ernährungsprogrammen nicht auf eine Diät, sondern durch eine Ernährungsumstellung auf langfristige Erfolge bei der Gewichtsabnahme.

Fitnessfood

Der kleine Riegel für zwischendurch!

Manchmal muss es nach dem Training etwas Süßes sein - auch das kannst Du bei uns finden.Eiweißpulver und Fitnessriegel - frau kann auch ohne Schokolade glücklich essen.